• YTAE Group Pic - Innsbruck Theaterauftritt 2011, © by Roberto Lorenzatto 2011
    YTAE Group Pic - Innsbruck Theaterauftritt 2011
  • ESFALP Academy 2014, © by Alex Spineanu
    ESFALP Academy 2014
  • ESFALP Academy 2012, © by Lukas Ilgner
    ESFALP Academy 2012
  • Seewinkel Neusiedlersee Seewinkelhof, © by WWF/P. Meindl
    Seewinkel Neusiedlersee Seewinkelhof
  • Kinder/Projektwoche Wasser/Seewinkel, © by WWF
    Kinder/Projektwoche Wasser/Seewinkel
  • ESFALP Academy 2012, © by Lukas Ilgner
    ESFALP Academy 2012
  • Auftaktveranstaltung ESFALP 2012, © by Lukas Ilgner/ WWF
    Auftaktveranstaltung ESFALP 2012
  • ESFAlP II Final event
    ESFAlP II Final event
  • Esfalp III Akademie 2010, © by Lukas ILGNER
    Esfalp III Akademie 2010
  • Take The Leap - Be the Change!, © by Jugendgruppe Tirol, 2013
    Take The Leap - Be the Change!
  • Group Foto - EYTAE summer camp 2011, © by Nate Spees, 2012
    Group Foto - EYTAE summer camp 2011
  • Fortbildung am Inn, © by WWF Anton Vorauer
    Fortbildung am Inn
    LehrerInnen-Fortbildung zum Thema naturnahe Flüsse.
  • Grenzübergreifendes Umweltbildungsprojekt Österr./Ungarn
    Grenzübergreifendes Umweltbildungsprojekt Österr./Ungarn
    HS Frauenkirchen kartiert unterschiedliche Lebensräume rund um den Albersee/Illmitz/Burgenland.

WWF und Bildung für Nachhaltige Entwicklung

...for a fair and sustainable planet!
Umweltbildung gehört seit der Gründung des WWF zu den Strategien, die wesentlich zur Erreichung seiner Ziele beitragen.

Das Umweltbildungsprogramm des WWF bekennt sich unter den Schlagworten „Education for Sustainable Development“ (ESD) zu einer modernen, nachhaltigen Umweltbildung.

Wir bieten Programme in 3 Hauptbereichen:


Durch ein breitgefächertes Angebot von Unterrichtsmaterial, bis zur Organisation und Durchführung von Projektwochen, präsentieren wir uns als kompetenter Ansprechpartner und Dienstleister für Schulen aller Art und Altersstufen - gerne auch an Ihrer Schule!

Außerschulisch bieten wir ebenfalls die Plattform und Unterstützung, mit der junge Menschen aktiv werden können.

Viele Teile unseres Angebotes wurden im Rahmen der UN Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ von der UNESCO ausgezeichnet.