• EARTH HOUR Schriftzug, © by Jeremiah Armstrong / WWF Canada
    EARTH HOUR Schriftzug

Die EARTH HOUR 2015 findet am 28. März um 20.30 Uhr statt

Licht aus: Größte Klimaschutz-Aktion der Welt geht in die neunte Runde
Die größte weltweite Aktion für den Klimaschutz findet 2015 zum neunten Mal am 28. März statt. Letztes Jahr brach die achte Earth Hour ihren eigenen Rekord. In mehr als 7.000 Städten und Gemeinden in über 162 Ländern wurden Wahrzeichen, Gebäude und Sehenswürdigkeiten verdunkelt oder fanden Events für das Weltklima statt.

In Österreich beteiligten sich mehr als 20 Städte. Bei mindestens 50 Wahrzeichen und Gebäuden in Wien und allen Landeshauptstädten wurden die bekanntesten Sehenswürdigkeiten verdunkelt. Viele Unternehmen und Konzerne in Österreich drehten die Lichter ihrer Gebäude ab und viele informierten ihre Kunden über die Aktion.

EARTH HOUR 2013, Ars Electronica Center in Linz, OÖ, © by Ars Electronica CenterBild: Ars Electronica Center in Linz

Mehr als nur "Licht aus"


„Die Earth Hour 2015 geht auch heuer wieder über die reine „Licht-aus-Aktion“ hinaus und zahlreiche Projekte rund um den Globus sollen aktiv zum Klimaschutz beitragen“, so WWF-Sprecher Franko Petri. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wie UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und Bundespräsident Heinz Fischer unterstützen die Aktion.

Die Earth Hour ging 2014 wieder weit über die Verdunkelung von Gebäuden hinaus. In Kasachstan wurden letztes Jahr 17 Millionen Bäume gepflanzt. In Indien startete Earth Hour ein Unterrichtsprogramm in 15.000 Schulen, das Energie sparen und den ökologischen Fußabdruck reduzieren soll. In Nepal und Madagaskar werden umweltfreundliche Öfen für Gemeinden angeschafft um die Abholzung der Wälder zu verringern. In Russland werden fünf Naturschutzprojekte unterstützt. In Uganda werden auf 40 Hektar Bäume gepflanzt. Weitere Initiativen in mehreren Ländern setzten den Klimaschutz in die Praxis um. Auch heuer werden wieder zahlreiche Klimaschutz-Projekte im Rahmen der Earth Hour organisiert werden.

Alle Infos zur EARTH HOUR finden Sie auf www.earthhour.at!




Für Jugendliche und junge Erwachsene gibt es zwei spezielle Events zur EARTH HOUR 2015: