• Junger Tiger, © by Martin Harvey / WWF-Canon
    Junger Tiger
  • Indischer Tiger, © by Martin HARVEY/WWF-Canon
    Indischer Tiger
    Panthera tigris tigris
  • Indochinesischer Tiger, © by Elizabeth Kemf / WWF-Canon
    Indochinesischer Tiger
  • Sibirischer Tiger , © by WWF-Canon/Vladimir FILONOV
    Sibirischer Tiger
  • Indischer Tiger, © by WWF-Canon/R.Isotti A.Cambone
    Indischer Tiger
  • Sibirischer Tiger, © by WWF-Canon/Hartmut JUNGIUS
    Sibirischer Tiger

Letzte Chance für den Tiger!

Der WWF kämpft um das Überleben der seltenen Großkatzen – helfen Sie mit!
Von ursprünglich 100.000 Tigern leben heute möglicherweise nur mehr rund 3.200 in freier Wildbahn zwischen Indien und dem Fernen Osten Russlands.

Wie alle noch überlebenden Unterarten ist auch der Indochinesische Tiger in seinem Bestand stark bedroht. Er bewohnt das kontinentale Südostasien – vom östlichen Myanmar über Thailand, Laos, Kambodscha bis nach Vietnam.

Sie können helfen! Werden Sie jetzt Pate auf tiger.patenschaft.at und retten Sie die letzten frei lebenden Tiger!






Der Lebensraum der Tiger wird immer kleiner, nur in 7% des historischen Verbreitungsgebietes leben heute noch Tiger!
Es gibt aber auch Hoffnungsgebiete - im Osten Kambodschas befinden sich noch große naturnahe Waldgebiete. Allerdings leben dort insgesamt nur noch rund ein Dutzend Tiere!

Das WWF-Projekt für den Indochinesischen Tiger:


In seinem Schutzprojekt bemüht sich der WWF darum, die Hauptgefährdungsursachen zu verringern:
  • Lebensraumverlust durch oft illegales Schlägern der Wälder
  • Wilderei der Tiger und ihrer Beutetiere
  • Illegaler Handel mit Tigerfellen oder -knochen
  • Konflikte zwischen Menschen und Tigern, die häufig zum Tod der Tiger führen
Noch ist es nicht zu spät! Wie es auch beim Sibirischen Tiger gelungen ist, kann sich der Bestand des Indochinesischen Tigers wieder erholen und im Osten Kambdschas in 10 Jahren auf 150 Tiere ansteigen.

Indochinesischer Tiger, © by CK Wong / WWF Greater Mekong

Tiger - Symbol des Artenschutzes


Der Tiger (Panthera tigris) ist die größte und majestätischste Raubkatze der Erde. Einst besiedelte er ganz Asien, von der östlichen Türkei bis in den Nordosten Sibiriens. Heute kommt die Großkatze nur noch verstreut vom Himalaja bis nach Indien und zur malaiischen Halbinsel, auf Sumatra sowie in Grenzregionen Chinas und in Russlands Fernem Osten vor.

Im Laufe der Zeit haben sich die Tiger in neun Unterarten untergliedert: Amur- oder Sibirischer Tiger (Panthera tigris altaica), Bengal- oder Königstiger (Panthera tigris tigris), Südchinesischer Tiger (Panthera tigris amoyensis), Sumatratiger (Panthera tigris sumatrae), Indochinesischer Tiger (Panthera tigris corbetti), Malaysia Tiger (Panthera tigris jacksoni). Bereits ausgestorben sind Bali-Tiger (Panthera tigris balica), Kaspischer Tiger (Panthera tigris virgata) und Java-Tiger (Panthera tigris sondaica).

Der WWF engagiert sich seit vielen Jahren in über 35 internationalen Tigerschutzprojekten für den Schutz der noch überlebenden Unterarten des Tigers.

Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie den Tigern bei ihrem Überlebenskampf!

Indochinesischer Tiger, © by Elizabeth Kemf / WWF-Canon
In 13 sogenannten "Tiger Conservation Landscapes" ist der WWF aktiv. Ein Netzwerk an Schutzgebieten soll Tigern ein langfristiges Überleben sichern und dazu beitragen, dass sich auch der Bestand der Beutetiere des Tigers erholt. Denn die Lebensräume der Großkatze werden immer mehr durch großflächige Abholzungen und die Anlage von Plantagen oder die Errichtung von Straßen, Bergwerken oder Staudämmen zerschnitten. Mittels Aufklärungsprogrammen und durch die Schaffung alternativer Einnahmequellen soll die einheimische Bevölkerung für den Schutz der Tiger gewonnen werden. Gegen Wilderei wird mit regelmäßigen Patrouillen vorgegangen.

Der WWF kämpft auch gegen den illegalen Handel mit Tiger-Fellen und anderen Körperteilen, die in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet werden. Denn Wilderer jagen nicht nur das lebenswichtige Wild, sie töten auch die Tiger, um ihre Haut und Knochen für teures Geld zu verkaufen.
Downloads