Konsumenten-Tipps

Wegweiser für Ihren Einkauf
Um der weltweiten Umweltzerstörung Einhalt zu gebieten, genügt es nicht, Naturreservate einzurichten. Es gilt, erneuerbare Ressourcen nachhaltig zu nutzen, die Umweltverschmutzung zu verringern und den CO2-Ausstoß einzudämmen.

Der WWF bietet Orientierungshilfen bei diesen Themen:



Lebensmittel und Fisch

Klima und Energie

Nachhaltiges Reisen

Ökologischer Fußabdruck

Holzprodukte und FSC


Zusätzlich hier einige einfache Tipps für den Alltag:
  • Kaufen Sie bevorzugt Lebensmittel aus Österreich – das vermeidet lange Transportwege
  • Ziehen Sie saisonales Obst und Gemüse vor – weil es besser schmeckt und nicht von weit her kommt.
  • Probieren Sie öfters mal die vegetarische Küche – die Fleischproduktion verbraucht viele Ressourcen.
  • Entscheiden Sie sich öfter für heimische Fische – Forelle, Saibling, Zander und Co – statt leer gefischter Meere.
  • Entscheiden Sie sich für Mehrweg-Flaschen – das hilft die Müllberge zu verringern und spart Energie in der Herstellung.
  • Standby-Betrieb ist der „Stromfresser-Modus“ – schalten Sie Ihre Elektrogeräte ganz aus. So sparen Sie Strom und Geld.
  • Verwenden Sie Energiesparlampen – auch Ihrer Stromrechnung zuliebe.
  • Fahren Sie mehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln – das erspart Frust im Stau.
  • Verwenden Sie Recyclingpapier – im Büro und zuhause.
  • Beim Kauf von neuen Geräten für Ihren Haushalt empfehlen wir einen Blick auf www.topprodukte.at, einem Kooperationspartner des WWF Österreich. Dort finden Sie die energieeffizientesten Geräte, wie zum Beispiel Fernsehgeräte, Kaffeemaschinen, uvm.
WWF Ratgeber-App Startscreen , © by WWF
Kostenlose WWF Ratgeber-App für Ihr Smartphone
mehr...