Stanglwirt

Partnerschaft für Umweltschutz und Bewusstseinsbildung

Kooperation WWF Stanglwirt

WWF Kooperation mit der Stanglwirt GmbH:
Partnerschaft für Umweltschutz und Bewusstseinsbildung

Gemeinsam setzen WWF und Stanglwirt konkrete Umweltschutz-Maßnahmen um. Darüber hinaus soll bei Hotelgästen, Mitarbeiter*innen und den Menschen in der Region Wilder Kaiser das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Natur- und Klimaschutz gesteigert werden.

Im Frühling 2017 entstand eine langfristig ausgelegte Kooperation. Ziel derer ist es, gemeinsam definierte Natur- und Klimaschutz-Maßnahmen umzusetzen sowie Hotelgäste, Mitarbeiter und die Region über die Bedeutung von Natur- und Klimaschutz zu informieren.

Ziel: Vorbildwirkung für Hotellerie

Der Stanglwirt kann durch dieses Engagement eine Vorbildfunktion erfüllen, die auf weitere Hotelbetriebe ausstrahlen soll. Um die Mitarbeitenden aktiv in das Projekt einzubinden, wurde beim Stanglwirt eine interne Umweltgruppe gebildet. In dieser bereiten Mitarbeitende aus unterschiedlichen Abteilungen gemeinsam mit und begleitet vom WWF relevante Umweltthemen auf und bringen entsprechende Maßnahmen zur Umsetzung.

Erfolge

Gemeinsam betreiben der Stanglwirt und der WWF im Haus und der Region Bewusstseinsbildung zum Thema Klimaschutz. Dazu wurden zahlreiche Vorträge für Mitarbeitende sowie Unternehmen in der Region zu unterschiedlichen Themen gemeinsam abgehalten. Konkrete Maßnahmen zum Thema Lebensmitteverbrauch wurden im Stanglwirt selbst umgesetzt, die den Abfall reduzieren sowie den Einsatz von Lebensmitteln optimieren.

BKS Bank Logo
icon Philanthropie_black

Fakten zur Partnerschaft

  • Partner seit 2017
  • Branche: Tourismus, Gastronomie und Freizeitwirtschaft
  • Art der Partnerschaft: Purpose-Driven Marketing
  • Fokusthema:
    • Klimaschutz
    • Bewusstseinsbildung bei Gästen und in der Region

Kontaktdaten WWF Key Account

Huber Nagele
Marketingleitung und Unternehmenskooperationen
Mobil: +43 676 83 488 237
E-Mail: hubert.nagele@wwf.at

icon Philanthropie_black

Gemeinsam mehr erreichen.

Firmenpartner profitieren vom Fachwissen und der Bekanntheit des WWF. Als Gegenleistung für diese Zusammenarbeit unterstützen Firmenpartner die Arbeit des WWF finanziell.

☒ bis 25.000 Euro
☐ 25.000 bis 50.000 Euro
☐ 50.000 bis 100.000 Euro
☐ 100.000 bis 250.000 Euro
☐ Über 250.000 Euro

Weiterführende Links

Lies hier mehr

Unternehmenskooperationen
Klima weltweit
Science Based Targets
Wirtschaft

Aktuelles zu WWF & Wirtschaft

8. weltweiter Klimastreik am 24. September 2021

8. weltweiter Klimastreik am 24. September 2021

Überschwemmungen, Hitzewellen, Erdrutsche – die Folgen der Klimakrise sind längst sichtbar. Es ist höchste Zeit, gemeinsam für Climate Action einzutreten, um die Klimakrise zu bekämpfen. Der WWF Österreich geht daher wieder zusammen mit den Fridays for Future beim weltweiten Klimastreik auf die Straßen.

mehr lesen