Walhai: Der größte Fisch

In seinem Maul könnte ein Sportwagen parken!

Ein „liebes“ Großmaul

Kannst du dir ungefähr vorstellen, wie riesig das Maul eines Walhais ist? Sein hell gepunkteter Körper wird bis zu 14 Meter lang. Das ist etwa so lang wie zwei Autobusse! Dennoch verspeist der Walhai nur winzige Krebse, Fische und Fischeier.

Findet Blut überhaupt nicht gut

Der Walhai hat zwar Zähne, doch diese sind mit einer zarten Schicht überzogen. Der Grund: Er frisst nur Plankton. Dabei saugt er das planktonhaltige Wasser in riesigen Mengen ein. Plankton nennt man mikroskopisch kleine Tiere und Pflanzen, die im Wasser schweben. Weil sein Maul so groß ist, geraten natürlich manchmal auch kleinere Fische oder Tintenfische in seinen Rachen.


© Jürgen Freund / WWF-Canon

Der Walhai wird zwei Mal geboren

Dieser Riese der Meere kommt gleich zweimal zur Welt. Die kleinen Walhaie schlüpfen schon im Bauch der Mutter aus ihrem Ei. Dort wachsen sie weiter und werden erst später richtig geboren. Sie schwimmen mit ihren Eltern in Schulen, das heißt in größeren Gruppen. Nur im Mittelmeer kommen Walhaie nicht vor.

Obwohl er so riesig ist, ist der Walhai absolut friedlich. Taucher*innen berichten: „Seine Haut ist so hart wie ein Autoreifen!“ Der sanfte Riese muss im Meer niemanden fürchten: Er ist einfach zu groß. Nur der Mensch kann ihm gefährlich werden.


Dieser Walhai verwechselt ein Plastiksackerl mit Nahrung und frisst es
© Shutterstock / Rich Carey / WWF


Erfahre hier mehr über Haie! Vielleicht willst du  in der Schule ein Referat über faszinierende Meerestiere halten? Hier findest du Unterlagen für deine Recherche.

Mehr entdecken?

Hol dir den TEAM PANDA Newsletter! Du erfährst die spannendsten Neuigkeiten über Tiere und die Natur. Außerdem gibts regelmäßig Basteltipps, Videos und Gewinnspiele.

Rückfragen

Lies hier mehr

Meeresgiganten-Quiz
Rätselspaß rund um die Riesen der Meere
Alles übers Meer
Meere sind bedeutende Lebensräume für faszinierende Arten und auch wichtig für unser Weltklima
Young Panda Video: Meere in Österreich? Wahr oder Falsch?
Auf den Spuren von Meerestieren
Referat "Haie und leere Meere"
Sei fair zum Meer!