Die Erde ist wie ein Treibhaus

Der Treibhauseffekt und seine Folgen

Wenn Sonnenstrahlen auf die Erde treffen, erwärmen sich Erdboden und Atmosphäre.

Diese gespeicherte Sonnenwärme wird zum Teil wieder abgestrahlt. Unsere Atmosphäre hält aber – ähnlich wie die Glasscheiben eines Treibhauses in dem Gemüse wächst – , einen Teil der Wärmestrahlung zurück. Verantwortlich dafür sind bestimmte Gase in der Atmosphäre; vor allem Kohlendioxid (CO2), Methan (CH4) und Wasserdampf.

Kein Leben auf der Erde
Ohne diesen natürlichen Treibhauseffekt wäre ein Leben auf der Erde nicht möglich. Es wäre mit durchschnittlich minus 18 Grad Celsius viel zu kalt.

Viel zu viel Kohlendioxid
Doch wir Menschen produzieren viel zu viel CO2: Immer wenn Kohle, Benzin, Erdgas oder Erdöl verbrannt wird, entsteht Kohlendioxid. Dadurch wird der Treibhauseffekt zu stark!

Die Erde wird überheizt
Es sammelt sich in der Erdatmosphäre zu viel CO2 an und dadurch kommt es zur Erwärmung des Klimas.

Was sind die Folgen?

Mehr darüber, warum sich das Klima so dramatisch verändert und was wir jetzt tun müssen, kannst du hier in unserem TEAM PANDA Wissensblatt „Die Klimakrise“ lesen.

Im folgenden Film werden der Treibhauseffekt und die Klimakrise super erklärt:

 

 

Und hier gehts weiter: Erfahre, was du und jeder und jede von uns zum Klimaschutz beitragen kann!

Mehr entdecken?

Hol dir den TEAM PANDA Newsletter! Du erfährst die spannendsten Neuigkeiten über Tiere und die Natur. Außerdem gibts regelmäßig Basteltipps, Videos und Gewinnspiele.

Rückfragen

Lies hier mehr

Alles übers Klima
Auch du kannst das Klima schützen!
Energie schlau verwenden, statt verschwenden
So kannst du das Klima schützen!
So schmeckt's klimafreundlich!
Gesundes Essen sorgt für gesundes Klima
Das war der Earth Strike
Klimaprotest mit Fridays For Future – ein Aufruf der Jugend