Plastik raus – Umweltschutz rein!

Unsere Tipps für eine plastikfreie Woche

Unzählige Dinge in den unterschiedlichsten Formen und Farben werden aus Plastik hergestellt. Das Material ist so beliebt, weil es leicht, bruchfest, elastisch und lange haltbar ist.

So vielfältig Plastik auch einsetzbar ist, so problematisch ist seine Entsorgung. Dass unser Plastikverbrauch große Auswirkungen auf die Umwelt und somit auf das Klima und uns Menschen hat, ist inzwischen klar. Daher sollten wir unseren Müll richtig trennen und recyclen, und überflüssige Plastikverpackungen vermeiden.

Versuch doch mal, eine Woche ohne überflüssige Verpackungen, die nur einmal verwendet und dann weggeschmissen werden, zu leben. Sicher hast du eigene Ideen, wie man auf Plastik verzichten kann! Hier kommen unsere Tipps – probiere doch mal einige davon aus!

Wie Plastik eigentlich erzeugt wird?
In der Natur kommt Plastik nicht vor, sondern es wird künstlich hergestellt. Meistens aus Erdöl, das dafür in seine Bestandteile zerlegt wird: Rohbenzin, Gas, Diesel, Heiz- und Gasöle. Das Rohbenzin wird in einem chemischen Verfahren in seine einzelnen Stoffe aufgespalten. Diese werden mit anderen Stoffen verbunden, bis der gewünschte Kunststoff entstanden ist.

Übrigens: Kennst du schon unser Video zum Plastikmüll?

 

 

 

Mehr entdecken?

Hol dir den TEAM PANDA Newsletter! Du erfährst die spannendsten Neuigkeiten über Tiere und die Natur. Außerdem gibts regelmäßig Basteltipps, Videos und Gewinnspiele.

Rückfragen

Lies hier mehr

Pias Tipps und Tricks für mehr Klimaschutz im Alltag
Lade sie dir hier runter!
Plastik, wir haben ein Problem!
TEAM PANDA-Infos, ein Poster und unser Video zu Plastik im Meer
Pias Tipps und Tricks
für mehr Umweltschutz im Alltag
Video: Plastikmüll
Meere voll Plastik