Weltweiter Klimastreik © fridaysforfuture

WWF und Fridays for Future: Climate Action Now! TEAM PANDA beim weltweiten Klimastreik am 24. September

24. September 2021 | Team Panda News

Am 24. September war es endlich wieder so weit: Klimastreik! Der 8. weltweite Klimaprotest führte hunderttausende Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf die Straßen. Wir vom WWF waren natürlich mit dabei – unter anderem in Innsbruck, Linz, St. Pölten und Wien. In vielen Ländern der Erde gab es Demozüge, Kundgebungen und andere Veranstaltungen. Vielleicht hast du mit deiner Familie oder mit deiner Schulklasse auch teilgenommen?

Family for Future @ WWF

Family for Future @ WWF

Hier siehst du, wie es in Wien gelaufen ist

Unter dem Motto „Climate Action Now“ bzw. #UprootTheSystem – Alle für die Zukunft!“ zogen der WWF und TEAMPANDA mit vielen bunten Schildern durch Wien. Denn gegen die Erderhitzung gibt es zwar viele Versprechungen und gute Vorsätze. Doch die Politikerinnen und Politiker handeln viel zu langsam. Ihre Untätigkeit ist lebensgefährlich: Die Klimakrise geht unaufhaltsam weiter!

Climate Action @ Clauidia Mohl / WWF

Climate Action @ Claudia Mohl / WWF

Um 12.00 Uhr ging es am Wiener Praterstern los. Mehr und mehr junge Leute strömten zu den Treffpunkten und viele machten Musik. Alle trugen einen Mund-Nasen-Schutz und hielten sich an die Abstandsregeln. Überall waren Sprechchöre zu hören, die „Climate Justice“, also Klimagerechtigkeit, einfordern.

 

ClimateActionNow  – handelt JETZT!

Der WWF unterstützt die Forderungen der Umweltbewegung „Fridays for Future“. Paula Dorten, Schülerin und Aktivistin bei Fridays for Future aus Wien, sagt: „Die Verantwortung für die Klimakrise lässt sich nicht abschieben. Ich wünsche mir ein Ende der leeren Versprechen und tiefgreifende Maßnahmen. Setzen wir die Politik gemeinsam unter Druck!“

Unsere Zukunft - eure Verantwortung @ Tamara Greiner / WWF

Unsere Zukunft – eure Verantwortung @ Tamara Greiner / WWF

Denn längst ist die Klimakrise für alle Menschen spürbar. Schlimme Überschwemmungen, Hitzewellen und Erdrutsche ereignen sich überall auf der Welt. Höchste Zeit, gemeinsam für Climate Action einzutreten, um das Ruder noch einmal herumzureißen und zumindest die Folgen der Erderhitzung in Grenzen zu halten.

Take care for the polarbear @ WWF

Selbst Eisbären taten ihren Unmut kund @ WWF

Auch in Österreich bleibt noch viel zu tun. So wird zum Beispiel immer noch viel zu viel Energie verschwendet. Die allermeisten Autos fahren weiterhin mit Sprit. Und zwei Drittel der gesamten Energie die wir in Österreich verbrauchen wird aus dem Ausland importiert – und das ist Erdöl, Erdgas und Kohle.

Klimasprecherin Lisa im Interview @ Kathrin Lhotka-Brock / WWF

Klimasprecherin Lisa im Interview @ Kathrin Lhotka-Brock / WWF

WWF-Klimaexpertin Lisa Plattner erklärt: „Wir brauchen die rasche Einführung eines starken Klimaschutzgesetzes und wir müssen unsere Naturräume schützen. Sie sind unsere beste Versicherung im Kampf gegen die Klimakrise!“ Der WWF fordert von der Bundesregierung, dass kein Steuergeld mehr in umweltschädliche Vorhaben fließen darf, um das Klima und somit auch bedrohte Tierarten zu schützen. Es soll leichter werden, sich klimafreundlich zu verhalten, als umgekehrt!

WWF-Gruppenbild vom Klimastreik @ Tamara Greiner / WWF

WWF-Gruppenbild vom Klimastreik @ Tamara Greiner / WWF

Der heutige Klimastreik in Wien begann um 12 Uhr am Praterstern und fand als breites Bündnis von Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen statt. Die Demonstartion endete am Nachmittag mit einer Abschlusskundgebung am Heldenplatz.

Willst du wissen, wie du dich für den Klimaschutz engagieren kannst? Hier findest du ein paar Vorschläge von uns, wie du eine Aktion durchführen kannst.

WWF Downloads

Rückfragen

Weitere Neuigkeiten

Basteltipp: Papier selber machen

Basteltipp: Papier selber machen

In Österreich werden pro Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Altpapier gesammelt. Beim Recycling, also beim Wiederverwerten des Altpapiers, gehört Österreich weltweit zu den Spitzenreitern. Aus dem Altpapier stellt man Recycling-Papier, Karton, Wellpappe, Pack-, Zeitungs-...

mehr lesen
Perfekt getarnt: Die besten Tigerverstecke

Perfekt getarnt: Die besten Tigerverstecke

Die größte Raubkatze der Erde ist eine beeindruckende Erscheinung! Mit ihrem orangefarbenen Fell und den schwarzen Streifen sind Tiger in freier Natur perfekt getarnt: Die Streifen-Zeichnung ist bei jedem Tier anders – man nennt das "individuell" - so wie der...

mehr lesen
WWF-Aktion: Wiese und Bäume statt Beton!

WWF-Aktion: Wiese und Bäume statt Beton!

© Johannes ZinnerDer 20. Oktober 2021 ist ein wichtiger Tag für den Schutz unseres Bodens. Der WWF hat Vertreter*innen der Regierung, der Bundesländer und der Gemeinden an einen Tisch gebracht. Wir fordern: Politikerinnen und Politiker müssen den Flächen“fraß“ endlich...

mehr lesen
Tiere in Not: So kannst du Igeln helfen!

Tiere in Not: So kannst du Igeln helfen!

Igel schützen - so gehts! Igel haben es nicht leicht: Sehr viele werden von Autos überfahren. In Wohngebieten finden sie immer seltener einen passenden Unterschlupf. Wollt ihr ihnen helfen? Hier findet ihr unsere Tipps: Igel brauchen Hecken, hohes Gras, Sträucher und...

mehr lesen
Am 29. Juli ist Welterschöpfungstag

Am 29. Juli ist Welterschöpfungstag

Am 29. Juli ist Welterschöpfungstag Der so genannte Earth Overshoot Day oder Welterschöpfungstag findet heuer bereits am 29. Juli statt. Es ist der Tag, an dem die Ressourcen der Erde - das heißt alle Naturgüter die wir zum Beispiel für Nahrung, Kleidung und Baustoffe...

mehr lesen
Spannende Auen-Rätselrallye

Spannende Auen-Rätselrallye

Mach mit und gewinne! Wenn du mit deiner Familie oder deinen Freund*innen das WWF-Reservat Marchegg besuchst, erlebst du den Auen-Dschungel hautnah und kannst viele Tiere beobachten! In dieser ganz besonderen Auenlandschaft leben über 500 gefährdete Tier- und...

mehr lesen
Kinder und Jugendliche vor den Vorhang

Kinder und Jugendliche vor den Vorhang

Willst auch du eine Aktion für bedrohte Tierarten starten? Berichte zum Beispiel deinen Schulkolleg*innen über ein Tier das dich besonders interessiert. Informiere deine Freund*innen mit einem Referat, einer Aktion oder Ausstellung. Vielleicht finden dann mehr Kinder...

mehr lesen
Sind Faultiere wirklich faul?

Sind Faultiere wirklich faul?

Wenn sich ein Faultier durch die Bäume hangelt, ist es mit einer Geschwindigkeit von acht bis zehn Metern pro Minute unterwegs. Die meiste Zeit bewegen sich Faultiere überhaupt nicht. Sie schlafen etwa 15 bis 18 Stunden am Tag! Ein Leben lang abhängen Im Regenwald von...

mehr lesen
Vincent Bueno schenkt dem Planeten seine Stimme

Vincent Bueno schenkt dem Planeten seine Stimme

Morgen startet das zweite Halbfinale des Eurovision Song Contest! Österreichs Teilnehmer Vincent Bueno wendet sich aus diesem Anlass mit einer Botschaft an alle Fans: „Ich gebe meine Stimme für den Planeten – werdet ihr es auch tun?“ #VoiceForThePlanet - eine stimmige...

mehr lesen
Der Komodowaran

Der Komodowaran

Die riesigen Echsen sehen den Dinosauriern ziemlich ähnlich. Eine direkte Verwandtschaft gibt es trotzdem nicht! Warane entwickelten sich nämlich erst viele Millionen Jahre, nachdem die Dinos von der Erde verschwunden waren. Die größte Echse unserer Zeit Der...

mehr lesen