Referat March-Thaya-Auen

Sprichst du „AU-isch“? So geheimnisvoll wie eine Au selbst sind auch manche Wörter, die sie beschreiben. Im Überschwemmungsgebiet eines Flusses tut sich nämlich so einiges! Genauer gesagt tummeln sich dort mehr Tier- und Pflanzenarten als in jedem anderen Lebensraum. In den March-Thaya-Auen in Niederösterreich leben beispielsweise Biber, Fischotter, Seeadler, Störche, Moorfrösche, Urzeitkrebse und noch 500 weitere Arten!

Leider sind wilde Flusslandschaften extrem selten geworden. Im WWF-Reservat Untere Marchauen wird möglichst wenig in die Natur eingegriffen. Mehr erfährst du in unserem Wissensblatt „March-Thaya-Auen“! Übrigens: du kannst das Naturschutzgebiet beim Schloss Marchegg das ganze Jahr über besuchen! Natürlich könnt ihr auch als Schulklasse einen Ausflug in die Au machen.

Unser TEAM PANDA Wissensblatt kann dir auch als Grundlage für ein Referat in der Schule dienen. Falls du mehr Infos brauchst oder Fragen hast, schreib uns an teampanda@wwf.at Wir helfen dir gerne weiter!

Hinweis: Dieser Inhalt wurde zuletzt vor mehr als einem Jahr aktualisiert. Zahlen und Fakten könnten daher nicht mehr aktuell sein. Bitte benutzen Sie die Globale Suche um aktuellere Inhalte zum Thema auf wwf.at zu finden.

Mehr entdecken?

Hol dir den TEAM PANDA Newsletter! Du erfährst die spannendsten Neuigkeiten über Tiere und die Natur. Außerdem gibts regelmäßig Basteltipps, Referate, Videos und Gewinnspiele.

Rückfragen

Weitere Inhalte

Wissenswertes zum Thema

Tipps für dein Referat
Einen Vortrag halten? So geht's!
Teampanda-Basteltipp: Windräder basteln
Video: Klein aber oho - Mäuse und Bilche
Erfahre mehr über diese spannenden Säugetiere!
Team Panda fragt nach: was ist deine Arbeit, Magda?
Magdalena Bauer arbeitet im Team Biodiversität und setzt sich für den Naturschutz in Österreich ein