geld-weltspartag

Unser Geld für eine bessere Welt

13. Oktober 2020 | Team Panda News

Kennst du dich mit Geld aus?
Klar, denkst du wahrscheinlich. Was für eine Frage! Wenn ich Lust auf ein Eis und 1,50 Euro gespart habe, dann kaufe ich mir ein Stanitzel. Ist mein Taschengeld aufgebraucht, gibt es eben kein Eis. Denn ein anderes Tauschmittel als meine Eurocent, nimmt der Eissalon wohl nicht an.

Wie war das früher? Hat es immer schon Geld gegeben?

Geld aus Plastik
Sicherlich hast du schon gesehen, wie jemand im Supermarkt statt mit Bargeld, mit Bankomatkarte bezahlt hat. Wer das macht, hat ein Konto auf der Bank. Auf der Rückseite der Karte ist ein Chip. Darauf sind die Informationen gespeichert, die dazu nötig sind, dass das Geld vom eigenen Konto abgezogen und auf das Konto des Supermarkts übertragen wird.

Ein Bankkonto zu besitzen ist aus mehreren Gründen wichtig. Auch, weil meisten Menschen den Lohn für ihre Arbeit nicht mehr bar auf die Hand bekommen, sondern

Auf der Bank kann das Geld nicht verloren gehen, © by vecteezy.com
Auf der Bank kann das Geld nicht verloren gehen © vecteezy.com

der Arbeitgeber bezahlt das Geld der Bank. Die Bank bewahrt es sicher auf. Wer Geld braucht, hebt dann vom eigenen Konto einen Betrag ab.
Was macht die Bank eigentlich mit unserem Geld?

Geld für eine bessere Welt
Weißt du eigentlich, woher das Geld kommt, das deine Familie zum Leben braucht, und wie es ausgegeben wird? In den meisten Familien wird ein Teil des Gehalts für Lebensmittel, Miete, Kleidung, die Schule oder Geburtstagsgeschenke verbraucht. Wenn nach all diesen Ausgaben noch Geld übrig bleibt, kann gespart werden.

In vielen Familien ist das Geld oft knapp.

In manchen Familien wird gespart, © by vecteezy.com
In manchen Familien wird gespart © vecteezy.com

Es kann aber auch sein, dass in einer Familie mehr Geld verdient wird, als ausgegeben werden muss. Wenn das bei euch der Fall ist, dann frag doch mal daheim nach, auf welche Weise gespart wird.

Was hat Sparen mit Umweltschutz zu tun?
Weil viele Menschen sparen, haben die Banken sehr viel Geld zur Verfügung. Sie lassen es aber nicht nur im Safe oder im Tresor liegen. Banken machen mit dem Geld auf das sie aufpassen, ganz unterschiedliche Sachen. Sie können es zum Beispiel an Personen oder Firmen verleihen, die gerade nicht genug haben. Etwa an eine Baufirma, die einen Kran kaufen will um ein Haus zu bauen. Man nennt das Verleihen von Geld auch „einen Kredit geben“.

Leider entscheiden sich Banken oft für Projekte, die der Umwelt oder bedrohten Tieren schaden, © by vecteezy.com
Leider entscheiden sich Banken oft für Projekte, die der Umwelt oder bedrohten Tieren schaden © vecteezy.com

Es kann sein, dass die Bank mit Krediten tolle Projekte fördert die dem Klima helfen. Zum Beispiel wenn Anlagen für erneuerbare Energie unterstützt werden. Es kann aber auch sein, dass das Geld für die Herstellung von Waffen oder Atomkraftwerken verliehen wird.

Das muss aber nicht so bleiben! Wenn es euch in eurer Familie wichtig ist, umweltfreundlich zu leben, dann wollt ihr sicherlich auch dazu beitragen, dass mehr Banken auf Nachhaltigkeit achten. So können deine Eltern bei eurer Bank nachfragen und sie wissen lassen, dass euch nicht egal ist, was mit eurem Geld passiert

Schaut euch doch dazu gemeinsam unser Video an und lest hier mehr über die Lösungen die der WWF vorschlägt.

 

Rückfragen

Weitere Neuigkeiten

Gejagte Jäger: Die Haie des Mittelmeers

Gejagte Jäger: Die Haie des Mittelmeers

Die schnellen Haie sind selbst zu Gejagten geworden. Sie sterben wegen ihres Fleisches und weil sie als „Beifang“ in den Netzen großer Fangschiffe enden. Der WWF hat sich die Lage im Mittelmeer genau angeschaut. Er hat entdeckt, dass es zwei Hauptgründe für die...

mehr lesen
Bilderrätsel: Fellmuster der Tiere

Bilderrätsel: Fellmuster der Tiere

Diese drei Muster sehen ziemlich ähnlich aus, oder? Aber schau mal genau hin. Es gibt einen Unterschied! Um die Fellmuster von Jaguar, Leopard und Gepard zu unterscheiden, betrachte die Flecken auf den Bildern genauer. A) In den Flecken des Jaguars befinden sich...

mehr lesen
Pia Panda feiert ihr Geburtstagsfest

Pia Panda feiert ihr Geburtstagsfest

Hallo! Fein, dass du meinen Aufruf in der Spatzenpost gelesen und mitgemacht hast! Dort habe ich euch ja erzählt, dass ich meinen Geburtstag feiere. Ihr Kinder habt in einer großen Umfrage Vorschläge gemacht, wie ich heißen soll. Das Ergebnis: Mein Name ist Pia!...

mehr lesen
„Champions for Nature“ schützen die Umwelt

„Champions for Nature“ schützen die Umwelt

Sicher hast du sie schon mal gesehen, die Kinder und Jugendlichen, die in ihren typischen Uniformen als Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu erkennen sind. Sie tragen das weinrote Hemd bzw. das blaue Polo und ihr Halstuch als Zeichen, Teil einer großen Bewegung zu sein,...

mehr lesen
Tiere in Not: So kannst du Igeln helfen!

Tiere in Not: So kannst du Igeln helfen!

Igel schützen - so gehts! Igel haben es nicht leicht: Sehr oft werden sie von Autos überfahren. In Wohngebieten finden sie immer seltener einen passenden Unterschlupf. Außerdem geht ihre natürliche Nahrung zurück, denn Igel sind ja Insektenfresser. Jetzt müssen sie...

mehr lesen
Aus Müll entsteht Kunst!

Aus Müll entsteht Kunst!

Im Rahmen des Innsbruck Nature Festivals und von INNsieme führten der WWF und Natopia mit der 5. Klasse der Waldorfschule Innsbruck einen ungewöhnlichen Workshop durch: Turn Trash into Art - Kunst aus Müll Vorerst sammelten die Schülerinnen und Schüler Müll, der im...

mehr lesen
Augen auf beim Andenkenkauf

Augen auf beim Andenkenkauf

Wer eine Reise macht, nimmt auch gerne Andenken mit nach Hause. Leider gibt es Urlaubsmitbringsel, die Tieren schaden oder sogar zum Aussterben bedrohter Arten beitragen. Das ist besonders dann der Fall, wenn man in exotischen Ländern gereist ist. Es trifft zum...

mehr lesen
Geheimnisvolle Fledermäuse

Geheimnisvolle Fledermäuse

Wenn du abends draußen bist und aufmerksam in den dämmrigen Himmel schaust, kannst du sie sehen: Kleine dunkle Flatterwesen, die mit großer Geschwindigkeit durch die Luft sausen, und dabei immer wieder rasant die Richtung wechseln. Es sind Fledermäuse auf der Jagd....

mehr lesen
Heute ist Welttigertag

Heute ist Welttigertag

Heute, am 29. Juli ist Welt-Tiger-Tag! An solchen Tagen schaut die ganze Welt auf eine Sache hin. In diesem Fall auf den dringend notwendigen Schutz der Tiger. Das ist 2022, im Jahr des Tigers, besonders wichtig: In den Gebieten Asiens, in denen noch wildlebende Tiger...

mehr lesen
Die Sprache der Wale

Die Sprache der Wale

Die mächtige Schwanzflosse eines Buckelwals © William W. Rossiter / WWF-Canon Wale faszinieren uns durch ihre Größe, ihre spielerische Intelligenz und ihr soziales Verhalten. Wir wissen noch nicht alles über sie. Doch das wenige das wir wissen, versetzt uns in Stauen....

mehr lesen
Sind Faultiere wirklich faul?

Sind Faultiere wirklich faul?

Wenn sich ein Faultier durch die Bäume hangelt, ist es mit einer Geschwindigkeit von acht bis zehn Metern pro Minute unterwegs. Die meiste Zeit bewegen sich Faultiere überhaupt nicht. Sie schlafen etwa 15 bis 18 Stunden am Tag! Ein Leben lang abhängen Ein...

mehr lesen
Tiere der Alpen: Welche kennst du?

Tiere der Alpen: Welche kennst du?

Viele unterschiedliche Tierarten bevölkern die Alpen. Der Gebirgszug ist der größte und höchste Europas! Manche seiner Bewohner sind winzig klein. Dazu gehört der 2,5 Millimeter lange Gletscherfloh, der Temperaturen von bis zu minus 16 Grad aushält. Andere sind sehr...

mehr lesen