WWF Artikel mit bestimmten Darstellungsformen: Manuell (Sonderformate)

 

© Y.-J. Rey-Millet / WWF

Vom Jäger zum Gejagten

Gerechtigkeit für Amazonien und seine Bewohner

Der Regenwald ist ein wirklich einzigartiges Ökosystem. Unzählige Pflanzenarten wachsen nur dort. Insekten, Amphibien und paradiesische Vögel hauchen der Waldlandschaft unvergleichliches Leben ein. Und quer durch das Gebiet fließt der Amazonas, wie eine Lebensader. Mitten im Dickicht lebt der Jaguar – der Regenwald ist sein letztes Rückzugsgebiet. Aber wie viel Zeit bleibt dem Regenwald noch? Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Schlechte Aussichten für den König des Regenwalds

Der Jaguar ist in ganz Lateinamerika akut bedroht. Ein Grund dafür ist der massive Schwund seines Lebensraums. Monatlich gehen etwa 100.000 Hektar Regenwald verloren – durch illegale Brandrodungen und eine zerstörerische Landwirtschaft. In den letzten 50 Jahren sind bereits 50 % des Lebensraums der Jaguare verschwunden. Durch die starke Nutzung des Regenwalds durch die Menschen häufen sich auch die Bedrohungen für den Jaguar. Auf Beutezug nähern sie sich immer mehr menschlichen Siedlungen. Dadurch verstärken sich Mensch-Tier-Konflikte und Jaguare werden aus Rache und Angst getötet.

Auch die Wilderei setzt die letzten Jaguare unter Druck. Wilderer machen weiter Jagd auf die Großkatzen und bieten ihre Felle und Knochen auf illegalen Wildtiermärkten an. Wenn es so weitergeht, gehört nicht nur der Jaguar der Vergangenheit an, sondern auch der gesamte Regenwald, wie wir ihn kennen. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

Regenwald

Unser Rettungsplan für den Jaguar und sein Zuhause

Um den Jaguar zu schützen ist es essentiell wichtig, seinen Lebensraum zu schützen. Wir gehen aktiv gegen illegale Brandrodungen vor und setzen uns auf politischer Ebene für den Erhalt des Regenwalds ein. Um Mensch-Tier-Konflikte zu verhindern sind wir in engem Austausch mit der Bevölkerung vor Ort. Wir leisten Aufklärungsarbeit mithilfe von Workshops und unterstützen die Einheimischen finanziell um ihr Vieh und ihre Landwirtschaft vor dem Jaguar zu schützen. So soll ein friedliches Nebeneinander geschaffen werden und Jaguar Tötungen verhindert werden.

Auch unsere Arbeit gegen die Wilderei ist ein bedeutsamer Teil des Jaguars-Schutzes. Wir weisen Schutzgebiete aus und unterstützen Ranger und Wildhüter sowohl finanziell als auch strukturell bei ihrer Arbeit gegen die Wilderei und den illegalen Wildtierhandel.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende den Regenwald zu schützen und geben Sie dem Jaguar noch eine Chance!

  • € 25,- für wichtige Aufklärungsarbeit wie z.B. Workshops mit der lokalen Bevölkerung.
  • € 35,- für die Wiederbelebung ehemaliger Agrarflächen.
  • € 50,- für den Kampf gegen die Wilderei im Amazonas Regenwald

Ihre Spende sorgt für Gerechtigkeit in Amazonien und rettet dem Jaguar das Leben.

Sie möchten helfen?

Auf www.wwf-aktiv.at können Sie ganz unkompliziert online für dieses Projekt spenden.