WWF Artikel mit bestimmten Darstellungsformen: CMS-Video

Welt Tigertag 2022

Nepal ist erst der Anfang

Entdecken Sie anlässlich des Welttigertages eine ganz neue Welt – eine Welt, in der Mensch und Tiger in Harmonie zusammenleben. Eine artenreiche Welt. Denn Nepal hat bewiesen, dass es möglich ist, mit politischem Willen, den richtigen Schutzmaßnahmen und Zusammenhalt den Tigerbestand mehr als zu verdoppeln – und das seit 2009. Jetzt heißt es weitermachen. Denn Nepal ist erst der Anfang – wenn wir gemeinsam dafür sorgen.

Hinweis: Dieser Inhalt wurde zuletzt vor mehr als einem Jahr aktualisiert. Zahlen und Fakten könnten daher nicht mehr aktuell sein. Bitte benutzen Sie die Globale Suche um aktuellere Inhalte zum Thema auf wwf.at zu finden.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

WWF-News per E-Mail

Im WWF-Newsletter informieren wir Sie laufend über aktuelle Projekte und Erfolge: Hier bestellen!

Rückfragen

Weitere Inhalte

Wissenswertes zum Thema

Warum der Ausbau des Kraftwerks Kaunertal eine katastrophale Idee ist
Europawahl 2024: Die Parteien im WWF-Check
Im Vorfeld der Europawahl hat der WWF 15 Fragen an die im EU-Parlament vertretenen österreichischen Parteien gestellt.
Basteltipp: Ostereier mit Naturfarben und coolem Pflanzen-Muster
Fundraiser:in beim WWF gesucht