Plastikabkommen der UNO: Entschlossen gegen die Vermüllung des Planeten!

2. März 2022 | Team Panda News

Am 2. März 2022 haben die Mitgliedsstaaten der UNO beschlossen, einen gemeinsamen Plan gegen die Plastikverschmutzung auszuarbeiten. Das Entscheidende: es ist nicht „freiwillig“, sich an diese Abmachung zu halten, sondern alle Länder müssen verbindlich in ihre jeweiligen Gesetze schreiben, wie sie bis 2024 die Plastikflut stoppen wollen.

Besonders unsere Meere leiden unter Millionen von Tonnen an Plastik. Derzeit wird nur ein Zehntel des hergestellten Plastiks wiederverwertet. Mehr als 20 Prozent landet auf wilden Müllhalden oder wird einfach in die Natur geschmissen. Für den WWF ist der UNO-Beschluss daher ein sehr wichtiger Schritt, für den er sich lange eingesetzt hat!

Portrait WWF Mitarbeiter Axel Hein
Axel Hein, Meeresbiologe des WWF Österreich, freut sich: „Das kann der Anfang vom Ende der Plastikflut sein! Notwendig ist allerdings, dass ins Gesetz alle Arten von Plastikmüll einbezogen werden, und zwar von der Herstellung bis hin zum Zerfall in Mikroplastik.“

 

Die konkreten Inhalte des Vertrags sollen bis Ende 2024 ausverhandelt werden. Der WWF bleibt auf jeden Fall dran und wird die Verhandlungen laufend im Auge behalten.

Wir wollen alle, dass weniger Müll in der Natur landet und nicht mehr so viele Meerestiere durch Plastik sterben. Doch das kann nur gelingen, wenn alle mithelfen: die Regierung und Unternehmen, aber auch du, deine Freunde und deine Familie. 

Lies mehr darüber: Mit dem WWF im Einsatz gegen Plastik

 

Rückfragen

Weitere Neuigkeiten

Jahr des Tigers: Der Rettungsplan des WWF

Jahr des Tigers: Der Rettungsplan des WWF

Am 1. Februar 2022 feiern Milliarden Menschen auf der ganzen Welt das chinesische Neujahr. Nicht nur in China, sondern auch in vielen anderen Ländern Ost- und Südostasiens beginnt heute nach dem chinesischen Mondkalender das neue Jahr! Der genaue Termin ist jedes Jahr...

mehr lesen
Wie die Tierwelt überwintert

Wie die Tierwelt überwintert

Brrr, kalt! Rasch, rein ins Warme! Das gilt im Winter nur für uns Menschen. Die Wildtiere leben das ganze Jahr hindurch im Freien. In der kalten Jahreszeit ist das besonders schwierig. Die Nahrung ist dann sehr knapp. In diesem Artikel verraten wir dir, welche...

mehr lesen
WWF-Aktion: Wiese und Bäume statt Beton!

WWF-Aktion: Wiese und Bäume statt Beton!

© Johannes ZinnerDer 20. Oktober 2021 ist ein wichtiger Tag für den Schutz unseres Bodens. Der WWF hat Vertreter*innen der Regierung, der Bundesländer und der Gemeinden an einen Tisch gebracht. Wir fordern: Politikerinnen und Politiker müssen den Flächen“fraß“ endlich...

mehr lesen
Tiere in Not: So kannst du Igeln helfen!

Tiere in Not: So kannst du Igeln helfen!

Igel schützen - so gehts! Igel haben es nicht leicht: Sehr viele werden von Autos überfahren. In Wohngebieten finden sie immer seltener einen passenden Unterschlupf. Wollt ihr ihnen helfen? Hier findet ihr unsere Tipps: Igel brauchen Hecken, hohes Gras, Sträucher und...

mehr lesen
Perfekt getarnt: Die besten Tigerverstecke

Perfekt getarnt: Die besten Tigerverstecke

Die größte Raubkatze der Erde ist eine beeindruckende Erscheinung! Mit ihrem orangefarbenen Fell und den schwarzen Streifen sind Tiger in freier Natur perfekt getarnt: Die Streifen-Zeichnung ist bei jedem Tier anders – man nennt das "individuell" - so wie der...

mehr lesen
Am 29. Juli ist Welterschöpfungstag

Am 29. Juli ist Welterschöpfungstag

Am 29. Juli ist Welterschöpfungstag Der so genannte Earth Overshoot Day oder Welterschöpfungstag findet heuer bereits am 29. Juli statt. Es ist der Tag, an dem die Ressourcen der Erde - das heißt alle Naturgüter die wir zum Beispiel für Nahrung, Kleidung und Baustoffe...

mehr lesen
Basteltipp: Papier selber machen

Basteltipp: Papier selber machen

In Österreich werden pro Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Altpapier gesammelt. Beim Recycling, also beim Wiederverwerten des Altpapiers, gehört Österreich weltweit zu den Spitzenreitern. Aus dem Altpapier stellt man Recycling-Papier, Karton, Wellpappe, Pack-, Zeitungs-...

mehr lesen
Kinder und Jugendliche vor den Vorhang

Kinder und Jugendliche vor den Vorhang

Willst auch du eine Aktion für bedrohte Tierarten starten? Berichte zum Beispiel deinen Schulkolleg*innen über ein Tier das dich besonders interessiert. Informiere deine Freund*innen mit einem Referat, einer Aktion oder Ausstellung. Vielleicht finden dann mehr Kinder...

mehr lesen
Challenge: Stoppt den Plastikmüll im Meer!

Challenge: Stoppt den Plastikmüll im Meer!

Im April 2021 war ein Schwerpunkt des Jugendmagazins JÖ der Problematik der Überfischung und Meeresverschmutzung, sowie dem zunehmenden Plastikmüll gewidmet. Für Pädagog*innen: Möchten auch Sie die Zeitschriften des JUNGÖSTERREICH-Bildungsmedienverlags mit...

mehr lesen