Österreichs größter See: Der Neusiedler See

Heimat unzähliger Naturschätze

Der westlichste Steppensee Europas ist zugleich Österreichs größter See: der Neusiedler See. Er ist 36 km lang und 6 bis 14 km breit. Inklusive seines Schilfgürtels hat er eine Ausdehnung von rund 315 km². Mit einer Seehöhe von
113 m ü. A. bildet das Seebecken auch die tiefste Stelle Österreichs.

Der Neusiedler See ist ein seichter, ursprünglich weitgehend abflussloser Steppensee mit leichtem Salzgehalt. Dominierendes Salz ist Soda (Natriumcarbonat). Ein weiteres, besonderes Kennzeichen des Sees ist seine starke anorganische Trübung, die wind- und salzgehaltsbedingt ist.

Das Neusiedler See-Gebiet ist Heimat von vielen Naturschätzen

Dieser außergewöhnliche Reichtum an seltenen Tier- und Pflanzen-Arten beruht auf den besonderen geologischen und klimatischen Bedingungen des Gebiets, die zur Entstehung einer überaus abwechslungsreichen Feuchtgebiets-Landschaft geführt haben.

Aufgrund seiner nationalen, europäischen und auch internationalen Bedeutung wurde das Gebiet rund um den Neusiedler See wurde mehrfach geschützt:

Auf nationaler Ebene wurde der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel/Fertő-Hanság Nemzeti Park als gemeinsames, grenzüberschreitendes Schutzgebiet zwischen Österreich und Ungarn gegründet. Zusätzlich ist der See als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen.

Mit Schutzgütern von europaweitem Wert wurden der Neusiedler See und seine Umgebung sowie das Nordöstliche Leithagebirge zum „Europaschutzgebiet Neusiedler See-Nordöstliches Leithagebirge“ erklärt.

Mit 12. November 2009 wurde das grenzüberschreitende „Ramsar-Gebiet Neusiedle See-Seewinkel – Waasen/Neusiedler See – Fertő – Hanság“ verankert. Außerdem wurde das Neusiedlerseegebiet in die Liste der Biosphärenreservate des „UNESCO Man and the Biosphere Programme“ aufgenommen und auch zum UNESCO Welterbe erklärt.

Der WWF ist mit dem Gebiet rund um den Neusiedler See seit jeher stark verbunden. Derzeit arbeiten wir besonders an der Erhaltung der Salzlebensräume und am Schutz des Schilfgürtels des Neusiedlersees.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

WWF-News per E-Mail

Im WWF-Newsletter informieren wir Sie laufend über aktuelle Projekte und Erfolge: Hier bestellen!

Rückfragen

Weitere Inhalte

Wissenswertes zum Thema

Young Panda Video: Abenteuer Schilfwald
Wer versteckt sich zwischen den dichten Halmen? Erforsche mit uns diesen ganz besonderen Lebensraum
Die Einzigartigkeit des Schilfgürtels des Neusiedler Sees
20 Jahre WWF-Seeadler-Projekt
Die Rettung der Salzlebensräume