Fotowettbewerb:
“Die Natur und ich”

Fotowettbewerb: “Die Natur und ich”

© AdobeStock/Maridav/373586987

WWF-Fotowettbewerb:
Die Natur und ich

Biologische Vielfalt oder Biodiversität meint die Vielzahl an Ökosystemen, Arten und die genetische Vielfalt innerhalb einer Art. Sie umfasst die Natur, alles Leben auf der Erde und ist schon für sich genommen unermesslich wertvoll. Biodiversität ist die unverzichtbare Grundlage unseres eigenen Wohlergehen – und das wollen wir mit Ihrer Hilfe deutlich machen!

Zeigen Sie uns mit einem Foto, wie und warum die Natur mit all ihrer Schönheit und ihren Leistungen (z.B. Bereitstellung von frischer Luft, sauberem Wasser, fruchtbaren Böden oder als Inspirationsquelle) wichtig und unersetzlich für Sie ist.
Im Wald, am Berg, im Garten, bei der Kurzerholung am Fluss, in der Stadt oder Zuhause – alles ist möglich, solange die Verbindung zur Natur erkennbar ist.

Einsendeschlusss ist der 30.06.2024.

Das können Sie gewinnen

Die beste Einreichung gewinnt eine exklusive Führung mit unserem WWF-Experten Jurrrien Westerhof durch das WWF-Auenreservat Marchegg. Spannende Einblicke in die Arbeit im WWF-Reservat und weitere tolle Fotomöglichkeiten sind garantiert. Mit etwas Glück bekommen Sie sogar die dort freilebenden Konikpferde zu Gesicht.

Die drei besten Einreichungen werden außerdem im Pandamagazin veröffentlicht! Das ist also die Chance, Ihre Fotokünste einer großen Community zu präsentieren.

Alle Einreichungen haben die Chance, in Zukunft die Arbeit des WWF Österreich zu fördern, indem sie unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und beispielsweise die Aufmerksamkeit auf unsere Presseaussendungen lenken.

So können Sie teilnehmen

Ihr Foto können Sie über unser Formular einreichen. Damit Sie am Wettbewerb teilnehmen können, beachten Sie dabei bitte Folgende Punkte:

  • Teilnehmende müssen mindestens 14 Jahre alt sein.
  • Bitte reichen Sie nur Bilder ein, die Sie auch tatsächlich selbst fotografiert haben.
  • Falls auch Personen (außer Ihnen) auf Ihren Fotos abgebildet werden, vergewissern Sie sich bitte, dass diese mit der Veröffentlichung des Fotos, wie in den Teilnahmebedingungen beschrieben, einverstanden und mindestens 18 Jahre alt sind.
  • Jede Teilnehmer:in kann maximal ein Foto einreichen. Werden mehrere Fotos eingereicht, wird lediglich das erste Bild bewertet
  • Das eingereichte Foto muss das Dateiformat  “.jpg” haben.
  • Bitte benennen Sie die Fotodatei wie folgt: ‘Vorname_Nachname.jpg’ (z.B. Max_Mustermann.jpg)
  • Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn beim Fotoupload auch die E-Mailadresse angegeben wird, da wir die Gewinner:innen sonst nicht kontaktieren können. Die Kontaktdaten E-Mailadresse wird werden lediglich für die Kontaktaufnahme im Rahmen des Fotowettbewerbs verwendet, außer Sie haben sich zusätzlich für den Newsletter angemeldet.

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn beim Fotoupload die Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen akzeptiert werden.

Jetzt am Fotobewerb teilnehmen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Anrede*
Name*
Name*
PLZ und Land*
PLZ und Land*
E-Mail*

Die E-Mailadresse wird lediglich für die Kontaktaufnahme im Rahmen des Fotowettbewerbs verwendet, außer Sie haben sich zusätzlich für den Newsletter angemeldet.

Telefon*

Die Telefonnummer wird lediglich für die Kontaktaufnahme im Rahmen des Fotowettbewerbs verwendet. Bitte geben Sie die Telefonnummer in folgendem Format an: z.B. +43664/123456789.

Datum*
Geburtsdatum*

Sie müssen mindestens 14 Jahre sein, um am Fotowettbewerb teilzunehmen.

Laden Sie hier Ihr Foto hoch*
Akzeptierte Dateitypen: jpg, Max. Dateigröße: 15 MB.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das können Sie gewinnen

Die beste Einreichung gewinnt eine exklusive Führung mit unserem WWF-Experten Jurrrien Westerhof durch das WWF-Auenreservat Marchegg. Spannende Einblicke in die Arbeit im WWF-Reservat und weitere tolle Fotomöglichkeiten sind garantiert. Mit etwas Glück bekommen Sie sogar die dort freilebenden Konikpferde zu Gesicht.

Die drei besten Einreichungen werden außerdem im Pandamagazin veröffentlicht! Das ist also die Chance, Ihre Fotokünste einer großen Community zu präsentieren.

Alle Einreichungen haben die Chance, in Zukunft die Arbeit des WWF Österreich zu fördern, indem sie unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und beispielsweise die Aufmerksamkeit auf unsere Presseaussendungen lenken.

So können Sie teilnehmen

Ihr Foto können Sie über unser Formular einreichen. Damit Sie am Wettbewerb teilnehmen können, beachten Sie dabei bitte Folgende Punkte:

  • Teilnehmende müssen mindestens 14 Jahre alt sein.
  • Bitte reichen Sie nur Bilder ein, die Sie auch tatsächlich selbst fotografiert haben.
  • Falls auch Personen (außer Ihnen) auf Ihren Fotos abgebildet werden, vergewissern Sie sich bitte, dass diese mit der Veröffentlichung des Fotos, wie in den Teilnahmebedingungen beschrieben, einverstanden und mindestens 18 Jahre alt sind.
  • Jede Teilnehmer:in kann maximal ein Foto einreichen. Werden mehrere Fotos eingereicht, wird lediglich das erste Bild bewertet
  • Das eingereichte Foto muss das Dateiformat  “.jpg” haben.
  • Bitte benennen Sie die Fotodatei wie folgt: ‘Vorname_Nachname.jpg’ (z.B. Max_Mustermann.jpg)
  • Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn beim Fotoupload auch die E-Mailadresse angegeben wird, da wir die Gewinner:innen sonst nicht kontaktieren können. Die Kontaktdaten E-Mailadresse wird werden lediglich für die Kontaktaufnahme im Rahmen des Fotowettbewerbs verwendet, außer Sie haben sich zusätzlich für den Newsletter angemeldet.

Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn beim Fotoupload die Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen akzeptiert werden.

WWF-Fotowettbewerb: Die Natur und ich

Machen Sie jetzt mit! Zeigen Sie die Natur in all ihrer Schönheit und warum ihre Leistungen wichtig und unersetzlich für Sie ist.

Weitere Infos

Biodiversitätsratgeber
Nature Restoration Law:
Die wichtigsten Fragen & Antworten zum EU-Renaturierungsgesetz
Online-Aktion: Stopp Ausbau Kraftwerk Kaunertal
Natürliche Schutzmaßnahmen für Mensch, Klima und Natur

Unsere aktuellen Petitionen

Silvester ohne Boeller - ängstlicher Hund

Silvester ohne
Böller

Den Tieren und der Natur zuliebe.

Jetzt unterschreiben

Petition Natur statt Beton

Natur statt Beton

Stoppt die Verbauung
Österreichs!

Jetzt unterschreiben

Petition: Stoppt Fischotter Mord

Neustart für ein krisensicheres
Österreich

Energiewende jetzt naturverträglich umsetzen

Jetzt mitmachen!

Petition: Billigfleisch stoppen

Stoppen Sie das
Billigfleisch!

Klimafaire Preise statt schädliche Rabatte

Jetzt unterschreiben!