• Braunbär, © by H.Heimpel/4nature
    Braunbär

Retten Sie Österreichs Braunbären!

Helfen Sie mit Ihrer Patenschaft
In den Nördlichen Kalkalpen ist mit dem Verschwinden des letzten in Österreich geborenen Bären "Moritz" die heimischen Population erloschen. Das letzte Lebenszeichen von ihm gab es im August 2010. Die Bemühungen des WWF zum Schutz des Bären in den Alpen konzentrieren sich jetzt auf das Bärenvorkommen in Kärnten. Dort halten sich etwa 5-8 männliche Bären auf.


Aktuelle News zum Braunbären: Hier klicken!


Bewusstsein schaffen, Verantwortung übernehmen


Der kritischste Faktor für das Überleben der Bären in Österreich ist die Akzeptanz der Wildtiere in der Bevölkerung.

Hier wollen wir Sie umfassend informieren, um so zu einer nachhaltigen Akzeptanzsicherung beizutragen. Zusätzlich soll ein Überblick über bärige Aktivitäten im Alpenraum gegeben werden.

Bärenverbreitungskarte Alpenraum 2012, © by WWF_Andreas ZednicekBild: Bärenverbreitungskarte Österreich


„Bärensache – Ehrensache!“


Bären haben die Menschen von jeher beeindruckt. Höhlenmalereien und die Sternbilder des Großen und Kleinen Bären zeugen vom einstigen Respekt und der Verehrung des Bären als König des Waldes, als weisen Bruder und würdigen Gegner.

Als Nahrungskonkurrenten wurden die Bären immer mehr dämonisiert, was in Österreich schließlich zur Ausrottung führte.

In den letzten 40 Jahren haben sie ihre alte Heimat wieder entdeckt – und beanspruchen damit wieder Platz – auch in unseren Köpfen. Für die Zukunft der Bären in Österreich wird entscheidend sein, wie wir das Miteinander in unserer gemeinsamen Heimat gestalten.

Der WWF kämpft dafür, dass der Bär in Österreich wieder eine Heimat bekommt. Ihre Patenschaft hilft uns, dieses Ziel zu erreichen!
Braunbär Bäume, © by H.Heimpel_4nature
Kärntner Braunbär verliert Halsband
mehr...
Braunbär, © by J. Stefan/4nature/WWF
Traurige Nachricht: Braunbär M13 ist tot
mehr...
Bärensicherer Abfallcontainer, © by  Anton VORAUER_WWF
Bären verdienen Respekt statt Abfall!
mehr...
Braunbären Junge, © by 4nature/J.Stefan
Aktiv für große Beutegreifer
mehr...
Braunbär, © by J.Stefan/4nature
WWF begrüßt Anzeige des Wilderers von Braunbär Roznik
mehr...
Braunbär (Ursus arctos), © by H. Heimpl / 4nature
WWF: Umweltminister Berlakovich muss jetzt nationalen Bärengipfel einberufen
mehr...
Braunbär, © by H.Heimpel/4nature
Braunbär Moritz ist wach – die Behörde schläft
mehr...
Baer Schnee, © by B.Gutleb_4nature
Meister Petz ist wieder unterwegs: Start der Bären-Wandersaison
mehr...
Braunbär, © by WWF/H.Heimpel-4nature
Kein Aprilscherz: Braunbär “Toni” in Tirol eingewandert
mehr...
Braunbär liegend, © by J.Stefan/4nature
WWF zu Bärenvorfall: Steiermark muss Schutzmaßnahmen ergreifen
mehr...
Braunbär, © by H.Heimpel/4nature
Steiermark verurteilt Österreichs Braunbären zum Aussterben
mehr...
Braunbär, © by WWF/H.Heimpel-4nature
Bärenschwund durch illegale Abschüsse: .BK-Ermittlungen abgeschlossen
mehr...
Braunbär liegend, © by J.Stefan/4nature
Harald Krassnitzer unterstützt WWF: Bären in Österreich Zukunft geben!
mehr...
Bär in Schnee, © by Gutleb
Offener Brief an Landesrat Seitinger
mehr...
Braunbär, © by A. Zedrosser/4nature/WWF
WWF: Sieg der Vernunft? Bär erhält in NÖ Chance auf ein Comeback
mehr...
Braunbär, © by H.Heimpel/4nature
Zurück zum Ötscher: Bär Moritz war auf Weibchensuche
mehr...
Braunbär, © by WWF/H.Heimpel-4nature
Voves und Pröll können zehn slowenischen Bären das Leben retten
mehr...
Braunbär, © by J.Stefan/4nature
Weg frei für besseren Bärenschutz in Kärnten
mehr...
Braunbär, © by © WWF Canon / Eric Flipse
WWF fordert Ersatz für getöten Roznik und besseren Bärenschutz
mehr...
Braunbär, © by WWF/H.Heimpel-4nature
WWF enttäuscht über Freispruch für mutmaßlichen Wilderer von Braunbär Roznik
mehr...
Braunbär, © by WWF/H.Heimpel-4nature
Hallo Kärntner Braunbären, seid ihr da?
mehr...
Braunbär, © by H.Heimpel/4nature
Kärntner Braunbären nicht der Parteipolitik opfern
mehr...
Braunbär im Schnee , © by © Staffan Widstrand/WWF
Der letzte Ötscherbär: Schlaf gut „einsamer Moritz“
mehr...
Braunbär im Schnee , © by © Staffan Widstrand/WWF
Umstrittene Bären-Aussagen: WWF fordert sofortige Richtigstellung
mehr...