Wildnis

Wildnis für die Natur, Wildnis für den Menschen

Wildnis ‒ vom Menschen nicht oder kaum beeinflusste Natur, in der natürliche Prozesse weitgehend frei ablaufen dürfen ‒ ist nicht nur in Österreich rar geworden, sondern in ganz Europa.

Reste unberührter Natur finden sich auf unserem Kontinent hauptsächlich im hohen Norden, in Südost-Europa und in den Gebirgszügen der Alpen, Karpaten und Pyrenäen. Und auch diese letzten natürlichen Gebiete laufen Gefahr verloren zu gehen. Denn der Nutzungsdruck auf sie steigt und nur die wenigsten Gebiete stehen derzeit unter wirksamem Schutz.

Wildnisgebiet Dürrenstein_Rothwald, © by Anton Vorauer/WWF
Wildnisgebiet Dürrenstein_Rothwald, © by Anton Vorauer/WWF

Derzeit sind nur 1% der europäischen Landfläche nach den IUCN-Schutzgebietskriterien als Wildnis deklariert. Österreich verfügt überhaupt nur über ein einziges Gebiet dieser Kategorie ‒ das Wildnisgebiet Dürrenstein, das mit 3.500 ha lediglich 0,04% der österreichischen Staatsfläche ausmacht.

Wildnisgebiet Dürrenstein_Rothwald, © by Anton Vorauer/WWF
Wildnisgebiet Dürrenstein_Rothwald, © by Anton Vorauer/WWF

Darüber hinaus gibt es aber noch wesentlich mehr unerschlossene,  unbesiedelte und kaum genutzte Räume in den Alpen. Allerdings nimmt der Druck auf dieses verbliebene Wildnispotenzial durch ständig wachsende Landnutzungsansprüche (Energienutzung, Tourismus, Intensivierung von Land- und Forstwirtschaft) rapide zu. Der WWF hat deshalb ein Wildnisprogramm gestartet, um die letzten unerschlossenen Gebiete des Alpenraums zu bewahren.

Denn Wildnis bietet nicht nur vielen heimischen Arten ein Zuhause: Rund 1.500 Organismen können nur in Wäldern ohne jegliche forstwirtschaftlichen Eingriffe überleben. Auch immer mehr Menschen sehnen sich in unserer schnelllebigen Welt nach unberührter Natur, in die sie sich für eine kurze Auszeit zurückziehen können. Diesem Wunsch will der WWF nachkommen.


Wo findet man eigentlich noch Wildnis?

Das „Buch der Wildnis“ portraitiert 50 besonders naturnahe, kaum erschlossene Gebiete Österreichs. Leserinnen und Lesern erhalten Einblick in die Schönheit, den Wert und die Verletzlichkeit dieser einzigartigen Landschaften. Das Buch ist zum kostenfreien Download auf  www.wwf.at/wildnis-downloads erhältlich.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

WWF-News per E-Mail

Im WWF-Newsletter informieren wir Sie laufend über aktuelle Projekte und Erfolge: Hier bestellen!

Rückfragen

Weitere Inhalte

Wissenswertes zum Thema

Wildnis in Österreich
Was ist Wildnis?
Natur im ursprünglichsten Sinn
23.-26.September: Entdeckerreise am Amazon of Europe Bike Trail
Riesenerfolg: Mehr als 77.000 Stimmen für die Mur!
Petition gegen acht Wasserkraftwerke an Sloweniens Umweltministerin überreicht