WWF-Sommercamp in Kärnten: Noch freie Plätze für junge Naturforscher!

4. Juni 2012 | Presse-Aussendung

Wien, 4. Juni 2012 – Vom 19. bis 25. August 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten rund um Mallnitz das WWF-Abenteuercamp statt. Kinder von neun bis dreizehn Jahren erleben und erforschen gemeinsam mit WWF-ÖkopädagogInnen und Nationalpark RangerInnen die Tier- und Pflanzenwelt des Hochgebirges:  von glasklaren Gebirgsbächen bis hoch hinauf auf die Berge. „Ferien ohne […]

Wien, 4. Juni 2012 – Vom 19. bis 25. August 2012 findet im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten rund um Mallnitz das WWF-Abenteuercamp statt. Kinder von neun bis dreizehn Jahren erleben und erforschen gemeinsam mit WWF-ÖkopädagogInnen und Nationalpark RangerInnen die Tier- und Pflanzenwelt des Hochgebirges:  von glasklaren Gebirgsbächen bis hoch hinauf auf die Berge. „Ferien ohne Abenteuer, Spiel, Spaß und neue Freunde sind wie ein Sommer ohne Sonne. Beim Camp in den Hohen Tauern kommen naturbegeisterte Kids voll auf ihre Kosten”, verspricht Rosemarie Kouba, Leiterin des WWF-Campprogramms.

Wildtiere beobachten und sich auf die Spuren von Steinbock, Murmeltier und Adler begeben, „Unsichtbare Wunder“ im BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz entdecken, beim Raften über wilde Wasser sausen und am Lagerfeuer mit neuen Freunden chillen …Wer Lust auf jede Menge Spaß und Abenteuer in den Bergen hat, kann sich ab sofort für das WWF-Naturabenteuercamp im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten anmelden.

Abenteuerwoche in den Bergen: WWF-Sommercamp im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten

Datum: 19. – 25. August  2012
Altersgruppe: Kinder von 9 bis 13 Jahren
Ort: Nationalpark Hohe Tauern Känten, Mallnitz.  Übernachtung in der Pension Ranacher.
Kosten: WWF-Mitglieder € 300,-, Nichtmitglieder € 340,-

WWF-Camps 2012: Abenteuer im Schilfwald, in den Bergen und am Fluss
Zusätzlich zum Camp im Nationalpark Hohe Tauern bietet der WWF im Juli und August 2012 vier weitere Camps für Neun- bis Dreizehnjährige im Burgenland, in Niederösterreich und in Wien an. Die Camps dauern fünf bis zehn Tage und kosten zwischen 183 und 450 Euro inklusive Übernachtung, Betreuung und Verpflegung.

Anmeldung und weitere Informationen zu allen WWF-Camps bei Rosemarie Kouba unter camp@wwf.at oder Tel. +43-1-48817-261.
Ausführliches Campprogramm inkl. Preise auch auf www.wwf.at/kids/camps


Rückfragehinweis und Fotos:
Mag. (FH) Lisa Simon, WWF Pressesprecherin, Tel. +43-1-48817-215, E-Mail: lisa.simon@wwf.at

Rückfragen

Hinweis: Dieser Inhalt wurde zuletzt vor mehr als einem Jahr aktualisiert. Zahlen und Fakten könnten daher nicht mehr aktuell sein. Bitte benutzen Sie die Globale Suche um aktuellere Inhalte zum Thema auf wwf.at zu finden.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

WWF-News per E-Mail

Im WWF-Newsletter informieren wir Sie laufend über aktuelle Projekte und Erfolge: Hier bestellen!

News

Aktuelle Beiträge

EU-weiter Klimastreik am 31. Mai 2024

EU-weiter Klimastreik am 31. Mai 2024

Am 9. Juni wählen wir das EU-Parlament. Speziell vor der EU-Wahl wollen wir darauf aufmerksam machen, wie entscheidend die Politik der EU für Klima und Natur ist. Der WWF Österreich geht daher wieder zusammen mit den Fridays for Future beim EU-weiten Klimastreik auf die Straßen.

mehr lesen