Suppe löffeln und Naturparadies schützen

27. Februar 2012 | Presse-Aussendung

Wien, 27. Februar 2012 –  Im März 2012 veranstalten WWF und Knorr eine österreichweite Aktion zugunsten der March-Thaya-Auen. Pro verkaufter Knorr Suppe oder verkauftem Knorr Basis-Produkt spendet Knorr fünf Cent an das WWF-Projekt zum Schutz des Auenparadies östlich von Wien. Angeboten wird die Aktion in allen SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR Märkten im Monat März. „Je […]

Wien, 27. Februar 2012 –  Im März 2012 veranstalten WWF und Knorr eine österreichweite Aktion zugunsten der March-Thaya-Auen. Pro verkaufter Knorr Suppe oder verkauftem Knorr Basis-Produkt spendet Knorr fünf Cent an das WWF-Projekt zum Schutz des Auenparadies östlich von Wien. Angeboten wird die Aktion in allen SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR Märkten im Monat März. „Je mehr KNORR Produkte verkauft werden, umso mehr Auenflächen können geschützt werden“, so Gerhard Egger, Leiter des WWF March-Thaya-Auen Schutzprojekts. „Wir hoffen also auf viele SPAR Kundinnen und Kunden die uns genussvoll unterstützen.“

Die March-Thaya-Auen sind eine der bedeutendsten Flusslandschaften Österreichs. Die abwechslungsreiche Landschaft aus ausgedehnten Auwäldern, Altarmen, Tümpeln, Auwiesen und Sanddünen schafft eine besonders hohe Artenvielfalt auf engem Raum. Mehr als  500 gefährdete Tier- und Pflanzenarten sind auf den intakten Lebensraum angewiesen. Dazu zählen majestätische Großgreifvögel wie See- und Kaiseradler, Säugetiere wie Auhirsch und Fischotter, sowie zahlreiche Molche, Frösche, Urzeitkrebse und Libellen. Da diese Schatzkammer der Artenvielfalt durch Flussverbauungen, Straßenbau und Industrieparks massiv bedroht ist, setzt sich der WWF für den dauerhaften Schutz der March-Thaya-Auen durch einen Nationalpark  oder  einen  Biosphärenpark ein. Seit Mitte Februar bietet ein neues WWF-Exkursionsprogramm die Möglichkeit die Artenvielfalt der March-Thaya-Auen hautnah zu erleben. Mehr auf www.unsere-au.at.

Knorr setzt auf Nachhaltigkeit

Knorr engagiert sich seit Jahren für die Bewahrung von Lebensräumen und Biodiversität. Mit der WWF Kooperation erweitert Knorr seine Nachhaltigkeitsaktivitäten und unterstützt ein regionales Projekt zur Erhaltung der Flora und Fauna in den March-Thaya-Auen. Gemäß dem Knorr Motto „Guter Geschmack ist unsere Natur“ möchte Knorr mit dieser Aktion auch Konsumentinnen und Konsumenten zu nachhaltigem Engagement motivieren. „Knorr-Produkte sind sehr beliebt und wir sind stolz darauf, kontinuierlich Zuwächse zu erwirtschaften. Gerne leisten wir daher auch einen nachhaltigen Beitrag und spenden fünf Cent jeder verkauften Knorr Suppe und Basis zum Erhalt der Auenlandschaft. Die Kooperation mit dem WWF ist uns ein großes Anliegen, denn wir setzen uns dafür ein, dass naturbelassene Landschaften geschützt werden müssen“, so Katharina Mayerhofer, Category Manager von KNORR Österreich.

Rückfragehinweis:

Mag. (FH) Lisa Simon, Pressesprecherin WWF Österreich, Tel.: +43-1-48817-215, E-Mail: lisa.simon@wwf.at
Mag. Yvonne Masopust, Corporate Communications Manager Unilever Austria, Tel.: +43-1-60535-721, E-Mail: mediarelations.at@unilever.com

Rückfragen

Hinweis: Dieser Inhalt wurde zuletzt vor mehr als einem Jahr aktualisiert. Zahlen und Fakten könnten daher nicht mehr aktuell sein. Bitte benutzen Sie die Globale Suche um aktuellere Inhalte zum Thema auf wwf.at zu finden.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

WWF-News per E-Mail

Im WWF-Newsletter informieren wir Sie laufend über aktuelle Projekte und Erfolge: Hier bestellen!

News

Aktuelle Beiträge

ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT – Umweltfonds jetzt auch in Deutschland verfügbar

ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT – Umweltfonds jetzt auch in Deutschland verfügbar

Mit dem ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT ermöglicht die Erste Asset Management nun auch Anleger:innen in Deutschland, in globale Unternehmen zu investieren, deren Produkte und Dienstleistungen bestimmten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Vor allem die Themenfelder Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, Recycling und Abfallwirtschaft, Wasseraufbereitung und –versorgung sowie nachhaltige Mobilität werden in der Strategie des Fonds berücksichtigt. In Österreich gehen der WWF und die Erste AM bereits seit 17 Jahren einen gemeinsamen Weg. Seit 2006 erreicht der Fonds eine überzeugende Performance und bietet interessante Wachstumschancen – sowohl in finanzieller als auch in ökologischer Hinsicht. Anleger:innen sollten dabei aber stets die Risiken beachten, die Investments in Wertpapiere beinhalten.

mehr lesen