SPAR-Lehrlinge werden vom WWF ausgebildet

16. März 2016 | Presse-Aussendung

Gemeinsam mit dem WWF Österreich ruft SPAR die Zusatzausbildung „Lehrlinge für eine nachhaltige Zukunft“ ins Leben und integriert somit als erstes österreichisches Handelsunternehmen Umweltschutz und verantwortungsvollen Konsum in den Ausbildungsplan der Jugendlichen. Themen wie Lebensmittelverschwendung, die Bedeutung von Artenvielfalt oder nachhaltiger Fischfang sind dabei fixer Bestandteil. Damit stellt SPAR einmal mehr die Vorreiterrolle als Lehrlingsausbildner […]

Gemeinsam mit dem WWF Österreich ruft SPAR die Zusatzausbildung „Lehrlinge für eine nachhaltige Zukunft“ ins Leben und integriert somit als erstes österreichisches Handelsunternehmen Umweltschutz und verantwortungsvollen Konsum in den Ausbildungsplan der Jugendlichen. Themen wie Lebensmittelverschwendung, die Bedeutung von Artenvielfalt oder nachhaltiger Fischfang sind dabei fixer Bestandteil. Damit stellt SPAR einmal mehr die Vorreiterrolle als Lehrlingsausbildner unter Beweis – denn bei SPAR darf´s immer ein bisschen mehr sein.

Im Lebensmittelhandel sind Fachprofis gefragt. Deshalb bietet SPAR österreichweit einzigartige Zusatzausbildungen für Lehrlinge, wie zum Beispiel zu Fairtrade-Botschaftern oder Bio-Experten, die auch mit Zertifikat abschließen. Die neue Zusatzausbildung „Lehrlinge für eine nachhaltige Zukunft“ reiht sich in das zukunftsweisende Ausbildungsprogramm von SPAR ein.

Brandaktuelle Themen im Fokus


Ganz nach dem Motto „Darf’s ein bisschen mehr sein“ werden vorerst 100 Wiener SPAR-Lehrlinge der SPAR-Akademie Wien, die derzeit ihre Lehre zur Einzelhandelskauffrau und zum Einzelhandelskaufmann im zweiten Lehrjahr absolvieren, zu Botschafterinnen und Botschaftern in Sachen Nachhaltigkeit ausgebildet. Ziel ist es, die Lehrlinge in vier Modulen für das Thema zu begeistern und zu sensibilisieren. WWF-Referenten bringen den Jugendlichen in Workshops und Seminaren anschaulich bei, was Artenvielfalt, Klimaschutz, natürliche Ressourcen und verantwortungsvolle Fischerei bedeuten. Auch die globalen Zusammenhänge des Konsumverhaltens und die Folgen eines nicht ökologischen Lebensstils auf Mensch und Natur werden kritisch beleuchtet. Als Unterstützung für die Ausbildungsmodule wurden ein Lernheft und Unterrichtsmaterialien von WWF Österreich und SPAR konzipiert und erstellt.  „Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist eine wichtige Säule der Arbeit des WWF. Uns ist es ein Anliegen, dass die Lehrlinge die Umweltthemen verstehen und in ihr berufliches und privates Handeln integrieren. Indem sie ihr gelerntes Wissen weitertragen, haben sie die Möglichkeit, Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Vorteile eines verantwortungsvollen Konsums aufzuklären“, meint Andrea Johanides, Geschäftsführerin WWF Österreich.

Lehrlinge stellen Wissen unter Beweis


Zentralen Stellenwert der Zusatzausbildung nimmt die persönliche Meinungsbildung der Jugendlichen ein. „Die neue Zusatzausbildung soll die Jugendlichen nicht nur auf die Arbeitswelt vorbereiten, sie schafft auch eine Wissensgrundlage und ermuntert die Jugendlichen, sich zu gesellschaftspolitischen Themen eine eigene Meinung zu bilden, freut sich SPAR-Vorstandsdirektor für Personal Mag. Fritz Poppmeier, „als größter privater Lehrlingsausbildner in Österreich nehmen wir unsere Verantwortung ernst und setzen mit neuen Ideen und Kooperationen immer wieder neue Maßstäbe in der Ausbildung von Jugendlichen.“ Am 18.3.2016 fand in rund 90 SPAR-Gourmet-, SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten in Wien der Beratungs-, Verkostungs- und Verkaufstag statt. In Gesprächen mit Kundinnen und Kunden konnten die Jugendlichen das Erlernte in der Praxis unter Beweis stellen.

WWF Österreich und SPAR als starke Partner


Als größter österreichischer Arbeitgeber und eines der größten Handelsunternehmen in Österreich weiß SPAR um die hohe gesellschaftliche Verantwortung und hat daher das Thema Nachhaltigkeit fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Mit dem WWF Österreich als starken Partner setzt SPAR bereits seit Jahren zahlreiche wegweisende Projekte, wie „Verantwortungsvoller Fischeinkauf“, „Gesunde Böden für gesunde Lebensmittel“ und Klimaschutzprojekte als Partner in der WWF CLIMATE GROUP, um.

SPAR-Akademie Wien
Mit 2.700 Lehrstellen für 17 Lehrberufe ist SPAR der größte private Lehrlingsausbildner in Österreich. In Wien führt SPAR mit der SPAR-Akademie Wien eine private, staatlich anerkannte Berufsschule. Derzeit werden in der SPAR-Akademie Wien 270 Lehrlinge aus 36 Herkunftsländern, die 32 verschiedene Sprachen sprechen und 12 Glaubensgemeinschaften angehören, ausgebildet. In den Bundesländern bildet SPAR die Lehrlinge nach Wiener Vorbild in eigenen SPAR-Akademie-Klassen in ausgewählten Landes-Berufs-Schulen aus.

WWF Österreich
Der Verein World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der größten und profiliertesten Naturschutzorganisationen der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. Weltweit unterstützen ihn über fünf Millionen Förderer. Der WWF will der weltweiten Naturzerstörung Einhalt gebieten und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Harmonie leben. Das Ziel des WWF ist es daher, die biologische Vielfalt der Erde zu bewahren, die naturverträgliche Nutzung erneuerbarer Ressourcen voranzutreiben und Umweltverschmutzung und die Verschwendung von Naturgütern zu verhindern.

Rückfragen

Hinweis: Dieser Inhalt wurde zuletzt vor mehr als einem Jahr aktualisiert. Zahlen und Fakten könnten daher nicht mehr aktuell sein. Bitte benutzen Sie die Globale Suche um aktuellere Inhalte zum Thema auf wwf.at zu finden.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

Tiger, Gorilla, Eisbär & Co brauchen jetzt Ihre Hilfe!

Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz bedrohter Tierarten. Unterstützen Sie uns dabei, faszinierende Lebewesen vor dem Aussterben zu bewahren und deren Lebensräume zu erhalten.

WWF-News per E-Mail

Im WWF-Newsletter informieren wir Sie laufend über aktuelle Projekte und Erfolge: Hier bestellen!

News

Aktuelle Beiträge

ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT – Umweltfonds jetzt auch in Deutschland verfügbar

ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT – Umweltfonds jetzt auch in Deutschland verfügbar

Mit dem ERSTE WWF STOCK ENVIRONMENT ermöglicht die Erste Asset Management nun auch Anleger:innen in Deutschland, in globale Unternehmen zu investieren, deren Produkte und Dienstleistungen bestimmten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Vor allem die Themenfelder Erneuerbare Energien und Energieeffizienz, Recycling und Abfallwirtschaft, Wasseraufbereitung und –versorgung sowie nachhaltige Mobilität werden in der Strategie des Fonds berücksichtigt. In Österreich gehen der WWF und die Erste AM bereits seit 17 Jahren einen gemeinsamen Weg. Seit 2006 erreicht der Fonds eine überzeugende Performance und bietet interessante Wachstumschancen – sowohl in finanzieller als auch in ökologischer Hinsicht. Anleger:innen sollten dabei aber stets die Risiken beachten, die Investments in Wertpapiere beinhalten.

mehr lesen